"Das Gemälde ist nichts als eine Brücke, welche den Geist des Malers mit dem des Betrachters verbindet."

Eugène Delacroix.

Biografie

Redžep Porović wird 1977 in Prijepolje
(ehem. Jugoslawien) geboren. Als Sohn des Künstlers
und Kunstpädagogen Izudin Porović und der
Juristin Hiba Porović wurde sein Talent früh erkannt
und gefördert. In Prijepolje beendet er die Grund- und
Gesamtschule. Als der Krieg in Jugoslawien immer weiter
wütet, kommt er Ende 1992 mit seiner Familie nach
Deutschland. Nach anfänglich häufigen Umzügen kommt er
ins schwäbische Lauffen am Neckar. Von dort aus schließt
er die Realschule ab und besucht ein Berufskolleg für Grafik
Design und Multimedia in Stuttgart. Damit beginnt er
seine kreative Laufbahn. Nach Beendigung des Berufskollegs 1998
verwirklicht er sein ursprüngliches Ziel und studiert an der
Kunstakademie in Sarajevo. Nach einem Jahr wechselt er
an die Hochschule in Mannheim, wo er 2002 das Diplom
als Kommunikations Designer erwirbt. Seitdem lebt und
arbeitet Porović als Künstler und Designer in Mannheim.
Er ist Mitglied des Bundesverbandes der
bildenden Künstler in Mannheim.

Nach oben scrollen